Montag, den 23 September 2019

Die Projekte ROBOSHIELD und Cyberprotect werden am 23.09.2019 auf der Hightech Summit in Künzelsau vertreten sein. An zwei separaten Ständen wird es möglich sein, mit beteiligten Wissenschaftlern ins Gespräch zu kommen und sich über das jeweilige Projekt zu informieren.

Mittwoch, den 25 September 2019

Thilo Zimmermann vom Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA wird die beiden BW-Projekte RoboShield & CyberProtect und das Thema "Sicherheit von Produktionsanlagen" vorstellen sowie auf die kommenden Open Labs und Fördermöglichkeit von Quick Checks hinweisen.

Das komplette Programm von "100 Stunden Morgen" finden Sie hier,
weitere Informationen zur Veranstaltung auf dieser Webseite.

 

 

 

Montag, den 07 Oktober 2019 - Donnerstag, den 10 Oktober 2019

Das ROBOSHIELD-Projekt wird mit einem Stand auf der Motek-Messe vertreten sein, die vom 07.10.2019 bis zum 10.10.2019 in Stuttgart stattfindet. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Dienstag, den 08 Oktober 2019 - Donnerstag, den 10 Oktober 2019

Das ROBOSHIELD-Projekt wird vom 08.10.2019 bis zum 10.10.2019 auf der it-sa 2019 (Europas führender Fachmesse für IT-Sicherheit) in Nürnberg vertreten sein. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Donnerstag, den 14 November 2019 - Donnerstag, den 01 Januar 1970

Am 14.11.2019 findet der zweite Open-Lab-Day statt, dieses mal am Forschungszentrum Informatik in Karlsruhe. Wie bereits beim ersten Open-Lab-Day sind Vertreter aus Industrie, Forschung und Presse herzlich eingeladen, sich einen Eindruck vom ROBOSHIELD-Projekt zu verschaffen. Die genaue Agenda wird noch bekanntgegeben. Eine Voranmeldung ist erforderlich und wird rechtzeitig vor dem Event möglich sein.

Freitag, den 20 Mrz 2020 - Donnerstag, den 01 Januar 1970

Am 20.03.2020 findet der dritte Open-Lab-Day statt, wie bereits der erste am Fraunhofer IPA In Stuttgart. Wie bereits bei den vorangegangenen Open-Lab-Days sind Vertreter aus Industrie, Forschung und Presse herzlich eingeladen, sich einen Eindruck vom ROBOSHIELD-Projekt zu verschaffen. Die genaue Agenda wird noch bekanntgegeben. Eine Voranmeldung ist erforderlich und wird rechtzeitig vor dem Event möglich sein.